28.02.2016

Familie Wesendonck

Otto WesendonckFamilie Wesendonck



Otto Wesendonck (Kaufmann, Mäzen) 
Agnes Luckemeyer (Lyrikerin, Autorin, Muse)



Diese beiden Personen sind die "Haupthelden" meines Blogs.


Otto Wesendonck (* 1815 - † 1896, seine Familie) und Agnes Luckemeyer (* 1828 - † 1902, ihre Familie) wuchsen in Elberfeld auf und lernten sich 1847 kennen. Am 12.01.1848 feierten sie Verlobung und am 19.05.1848 heirateten sie in Düsseldorf.

Die Familie war in New York, wo Ottos Firma Loeschigk, Wesendonck & Co. ansässig war, aber vor allem in Zürich, Dresden und Berlin wohnhaft, wo sie prächtige Villen ihr Eigen nennen konnten. Eine reichhaltige Bibliothek und Gemäldesammlung gehörte zu ihrem Heim.
  
Vor allem durch die Freundschaft zu Richard Wagner, hauptsächlich während seiner Züricher Asyl-Zeit, lassen beide in bleibender Erinnerung weiterleben. Otto war ein großer Mäzen der Wagnerischen Kunst und Mathilde war seine Muse. Beide haben sich gegenseitig beeinflusst.

Das Ehepaar hatte 5 Kinder (4 Söhne, 1 Tochter): 
  • interner Link Paul (* 1849 - † 1850) 
  • interner Link Myrrha (* 1851 - † 1888)
  • interner Link Guido (* 1855 - † 1858)
  • interner Link Karl (* 1857 - † 1934)
  • interner Link Hans (* 1862 - † 1882)
 
Myrrha heiratete 1872 Moritz Freiherr von Bissing (* 1844 - † 1917).
Sie hatten 1 Kind (1 Sohn):

Karl heiratete 1883 die Gräfin Eveline von Hessenstein (* 1861 - † 1945).
Sie hatten 2 Kinder (1 Sohn, 1 Tochter):

Verschiedene mit der Familie bekannte Künstler malten Bildnisse der Familienmitglieder.  


Bilder:
  1. Otto Wesendonck. Fotografie um 1895.

Links:


Keine Kommentare: